Grüne: Vorbereitung zum Hochverrat ?

f13

Am 9.10.2013 sagte Katrin Göring-Eckardt im Morgenmagazin doch allen Ernstes:

“weil wir auch Menschen hier brauchen, die in unseren Sozialsystemen zu Hause sind und sich auch zu Hause fühlen können.”

Erfüllt diese Aussage bereits nicht den Tatbestand der “Vorbereitung des Hochverrates” nach §83 des Strafgesetzbuches ? Den Rest des Beitrags lesen »


Claudia Roth: AfD ist nicht demokratisch und gefährlich

pi1

Also bis Dato bin ich davon ausgegangen, dass die AfD eine Alternative zur merkelischen Eurorettungspolitik anbieten wollen und deswegen sich an der Bundestagswahl 2013 beteiligten. Aber offensichtlich liegen Claudia Roth brisante Dokumente und Informationen vor, die beweisen, das die AfD “nichts mit Demokratie am Hut hat”, also undemokratisch ist und sogar für unsere Demokratie gefährlich ist. Eine wirkliche erschreckende Tatsache, denn ich bin auf diese Rechtspopulisten und Demokratiefeinde hereingefallen und habe sie im guten Glauben gewählt.
Ich hätte nie gedacht, dass ein Volkswirtschaftsprofessor aus Hamburg und ehemaliger Christdemokrat, der immerhin 33 Jahre einer demokratischen Partei angehörte, eine Partei gründet um unsere Demokratie zu unterwandern oder gar abzuschaffen. Den Rest des Beitrags lesen »


Sigmar Gabriel: “Deutschland haftet mit 1 Billion Euro”

sigmar gabriel

Zitat von Sigmar Gabriel (19.09.2013):

“Weil in Wahrheit wir natürlich inzwischen für eine Billion Euro haften, wenn man all das dazu rechnet, was Frau Merkel und andere versteckt haben in der europäischen Zentralbank. Ich mein – Wir haben doch schon längst eine Haftungsunion, wir haben doch schon längst ne Schuldenunion. Bloß, sozusagen, heimlich über die europäische Zentralbank … “
Den Rest des Beitrags lesen »


Multikultureller Alptraum Hamburgs: Eine weitere Schießerei

Mutli Kulti in der Praxis

Multikulti ist nicht tot – wir leben und verteidigen die Realität einer multikulturellen Gesellschaft – und das schon lange.

Denn Vielfalt ist Reichtum

beteuern die Grünen. In gewisser Weise habe sie ja auch Recht. Bis in die 90er Jahre hinein lebten wir in einem langweiligen und spießigen Deutschland, wo nichts los war. Raubüberfälle, Gangs und Schießereien kannten wir nur aus Hollywood Streifen. Doch dank der ungezügelten Masseneinwanderung aus allen Herren Ländern ist unsere Gesellschaft wesentlich vielfältiger geworden. Den Rest des Beitrags lesen »


Hans-Olaf Henkel und seine freien Wähler

Als ich die Nachricht vor ein paar Monaten vernommen habe, das Hans-Olaf Henkel mit Thilo Sarrazin eine neue Partei gründen will habe ich Luftsprünge gemacht. So eine Partei würde aus dem Stand mindestens 15% bekommen und eine echte politische Alternative gegenüber dem kommunistischen EU-sektiererischen Multi-Kulti Einheitsblock aus CDU, SPD, Grüne und Linke sein. Endlich würde es eine politische Kraft geben, die die “sarrazinischen” Themen auf die Tagesordnung bringt und den beschlossenen Volkstod Deutschlands in Frage stellt. Den Rest des Beitrags lesen »


Heiner Geißler will die Siegessäule sprengen

Die Siegessäule ist in erster Linie ein Symbol der 3 Einigungskriege. Dieses Denkmal erinnert an die militärischen Siege Preußens (Deutsch-Dänischer Krieg (1864), Preußisch-Österreichischer Krieg (1866)), aber vor allem an den Deutsch-Französischen Krieg (1870 / 1871), bei dem das Kaiserreich Frankreich dem Norddeutschen Bund (Preußen) den Krieg erklärte, woraufhin dieser sich mit den 3 verfeindeten süddeutschen Staaten (Bayern, Württemberg, Baden) einigen konnten und gemeinsam gegen den französischen Aggressor kämpfte. Es war der wichtigste und glorreichste Sieg in der gesamten deutschen Geschichte. Endlich haben alle deutschen Staaten gemeinsam gegen einen Feind gekämpft und die Jahrhundertelange Uneinigkeit konnte überwunden werden. Nach dem Sieg fand die Reichsgründung unter der Ägide von Bismarck in Versailles statt. Den Rest des Beitrags lesen »


DIE FREIHEIT und die FPÖ

FPÖ FREIHEIT

DIE FREIHEIT bzw. Florian Euring, ein Vorstandsmitglied des Landesverbandes Bayern, sprach in einem PI-Artikel über das Verhältnis zwischen der Partei und anderen islamkritischen Parteien und Gruppierungen. Dem Satz “Dennoch halte ich es für blauäugig, sich mit jedem gemein machen zu wollen, der das Wort Islamkritik buchstabieren kann.” kann ich 100% zustimmen. Wenn man auf der politischen Bühne erfolgreich sein will, darf man sich nicht mit allem und jedem solidarisieren, was augenscheinlich in die gleiche Richtung marschiert. Was mich jedoch an diesem Artikel wirklich stört ist die beinahe schon feindliche Haltung gegenüber der österreichisches FPÖ. Euring schrieb: Den Rest des Beitrags lesen »


Akte Europa jetzt auf Facebook


DIE FREIHEIT und Pro Deutschland

Ob nun alle islamkritischen Parteien zusammenarbeiten oder nicht wurde vielfach diskutiert (z.B. hier, hier oder hier). Zusammenfassung: Pro und Republikaner wollen mit der FREIHEIT und BIW zusammenarbeiten, DIE FREIHEIT und BIW jedoch nicht. Ich (als Sympathisant der FREIHEIT) bin mit diesem Kurs einverstanden. Ich war lediglich über Stadtkewitz anfängliche Reaktion (zu allen Fragen von PI kein Statement abgeben) erbost. Doch Marc Doll ist zum Glück später auf alle Fragen nochmal eingegangen. In diesem Artikel möchte ich die Position weiter argumentativ unterstützen und versuchen einige aufgebrachte Proler zu besänftigen. Den Rest des Beitrags lesen »


Was Helmuth Markov (Die Linke.) unter sozialer Gerechtigkeit versteht

“Soziale Gerechtigkeit”, eine Floskel die in jedem zweiten Satz eines Linken-Politikers zu hören ist. Was die Linken unter “sozialer Gerechtigkeit” verstehen zeigte Brandenburgs Finanzminister: Dem neu in das Dorf zugezogenen Parteifunktionär passte es nicht, das sein Nachbar ein Pferdehof betreibt, weil es angeblich zu viele Fliegen anlockt und es zu arg stinkt. Vielleicht hätte er sich das vorher überlegen sollen, als er in das beschauliche Reiterdorf Bötzow zog, das bereits seit Jahrzehnten für seine Pferdepensionen in ganz Brandenburg und Berlin bekannt ist. Den Rest des Beitrags lesen »