Multikultureller Alptraum Hamburgs: Eine weitere Schießerei

Mutli Kulti in der Praxis

Multikulti ist nicht tot – wir leben und verteidigen die Realität einer multikulturellen Gesellschaft – und das schon lange.

Denn Vielfalt ist Reichtum

beteuern die Grünen. In gewisser Weise habe sie ja auch Recht. Bis in die 90er Jahre hinein lebten wir in einem langweiligen und spießigen Deutschland, wo nichts los war. Raubüberfälle, Gangs und Schießereien kannten wir nur aus Hollywood Streifen. Doch dank der ungezügelten Masseneinwanderung aus allen Herren Ländern ist unsere Gesellschaft wesentlich vielfältiger geworden. Den Rest des Beitrags lesen »


Heiner Geißler will die Siegessäule sprengen

Die Siegessäule ist in erster Linie ein Symbol der 3 Einigungskriege. Dieses Denkmal erinnert an die militärischen Siege Preußens (Deutsch-Dänischer Krieg (1864), Preußisch-Österreichischer Krieg (1866)), aber vor allem an den Deutsch-Französischen Krieg (1870 / 1871), bei dem das Kaiserreich Frankreich dem Norddeutschen Bund (Preußen) den Krieg erklärte, woraufhin dieser sich mit den 3 verfeindeten süddeutschen Staaten (Bayern, Württemberg, Baden) einigen konnten und gemeinsam gegen den französischen Aggressor kämpfte. Es war der wichtigste und glorreichste Sieg in der gesamten deutschen Geschichte. Endlich haben alle deutschen Staaten gemeinsam gegen einen Feind gekämpft und die Jahrhundertelange Uneinigkeit konnte überwunden werden. Nach dem Sieg fand die Reichsgründung unter der Ägide von Bismarck in Versailles statt. Den Rest des Beitrags lesen »


Akte Europa jetzt auf Facebook


Barack Obama Pro NRW

Yassin Chouka alias „Abu Ibrahim“ haben sich mit den falschen Leuten angelegt. Weil Pro NRW Mohammed-Karikaturen zeigte, hatte sich Yassin Chouka in einer Videobotschaft an seine Salafisten-Freunde in NRW gewandt und ihnen aufgetragen Pro NRW-Mitglieder zu töten. Barack Obama, offensichtlich ein Pro-NRW Sympathisant und heimlicher Islamkritiker (offen darf er dies aus taktischen Gründen nicht zugeben) hat jetzt ein Todesurteil über sie ausgesprochen. Die sogenannten Killerdrohnen sind gerade dabei Yassin Chouka und seinen Bruder aufzuspüren und zu eliminieren. Das sollte für alle Pro-NRW Kritiker und sonstigen Terroristen-Sympathisanten eine Lehre sein ! Ich habe dem weißem Haus in einer E-Mail auch weitere Terrorverdächtige und Taliban-Sympathisanten genannt, die ebenfalls mal von so einer Killerdrohne besucht werden sollten: Den Rest des Beitrags lesen »


Sahra Wagenknecht : Thilo Sarrazin am Breivik-Attentat schuld

Das intellektuelle Schwergewicht der Linkspartei Sahra Wagenknecht ist auf ein geradezu ungeheuerlichen Skandal gestoßen: Thilo Sarrazin ist für das Breivik-Attentat (77 Opfer) mit verantwortlich. Durch Sarrazins Weigerung die Masseneinwanderung aus orientalischen (vor allem der Türkei) und afrikanischen Ländern gutzuheißen bzw. sie sogar zu kritisieren hat Thilo Sarrazin den Nährboden für Breiviks Hass geschaffen. Den Rest des Beitrags lesen »


Sie hat Neger gesagt !

Sarah Kuttner hat während einer Buchvorlesung (Wachstumsschmerz) das böse Wort „Neger“ bzw. „Negerpuppe“ verwendet. Sie bezog sich jedoch nicht auf einen dunkelhäutigen Menschen mit Migrationshintergrund, sondern tatsächlich auf eine stark pigmentierte Puppe, die sie von ihren Eltern geschenkt bekam. Sie diskriminierte diese Puppe, indem sie ihre 30 Zentimeter dicken Schlauchbootlippen als widerlich bezeichnete. Auf den ersten Blick scheint daran nichts anstößiges oder politisch inkorrektes zu sein. Natürlich sollte man heute nicht mehr Negerkuss sagen, aber wenn man über eine Puppe spricht, Den Rest des Beitrags lesen »


Sabatina James – Ein Lichtblick in der Finsternis

Den Rest des Beitrags lesen »