Sahra Wagenknecht : Thilo Sarrazin am Breivik-Attentat schuld

Das intellektuelle Schwergewicht der Linkspartei Sahra Wagenknecht ist auf ein geradezu ungeheuerlichen Skandal gestoßen: Thilo Sarrazin ist für das Breivik-Attentat (77 Opfer) mit verantwortlich. Durch Sarrazins Weigerung die Masseneinwanderung aus orientalischen (vor allem der Türkei) und afrikanischen Ländern gutzuheißen bzw. sie sogar zu kritisieren hat Thilo Sarrazin den Nährboden für Breiviks Hass geschaffen. Wagenknecht schrieb:

Der Bodensatz dafür wird durch Rechtspopulismus bereitet, der die Spaltung in der Gesellschaft immer weiter vorantreibt. Es ist kein Zufall, dass sich der Attentäter von Norwegen auch mit den Positionen von Sarrazin und Co. befasst hat.

Zunächst einmal fällt auf, das die chronologische Reihenfolge dem widerspricht. Sarrazin veröffentlichte sein Buch im Oktober 2010. Breivik jedoch plante den Anschlag bereits Jahre vorher. Theoretisch vorstellbar wäre, dass Breivik unentschlossen war und letztendlich die Diskussion über Sarrazin ihm den letzten Motivationsschub gab, sein Plan in die Tat umzusetzen. Blöd nur das Breivik laut eigenen Aussagen kein Deutsch kann und Sarrazins Buch noch nicht ins Englische übersetzt wurde. Deswegen ist es gar nicht möglich, dass sich Breivik mit den Thesen von Thilo Sarrazin befasst hat. Vor allem weil Sarrazin auch nicht wirklich thematisch in Breiviks Weltbild passt, da Sarrazin nicht vorwiegend den Islam behandelt, sondern sich auch mit vererbarer Intelligenz, Bildung, BIP, etc. befasst. Kreuzritter reden für gewöhnlich nicht über die Arbeitsproduktivität einer Volkswirtschaft oder der Reproduktionsrate der Bildungsschicht.

Selbst die von Breivik zitierten Autoren sind höchstwahrscheinlich nicht für sein Attentat mit verantwortlich. Robert Spencer z.B. ist nicht gerade dafür bekannt Gewalt zu propagieren, sondern eher dafür die Gewalttätigkeit und Intoleranz des Islams zu kritisieren. Laut Breiviks eigenen Aussagen waren es persönliche Erfahrungen mit Migranten, sein Studium über den Islam (Koran, Sunna) und auch islamistische Terroranschläge, die ihm zu seinem Attentat inspirierten.

Aber anstatt sein Manifest zu analysieren und seine Quellen zu prüfen. nahm die Gespielin Lafontaines das grausame Attentat zum Anlass, um einen politischen Gegner zu diskreditieren. Wäre dies nicht auf diese einfältige und plumpe Weise geschehen (z.B. hätte man sagen können, das Sarrazin den Nährboden für neue Breiviks schafft (wäre zwar ebenfalls Unfug, aber wenigstens nachvollziehbar)) hätte ihre Rechnung aufgehen können.

Passend zum Thema:


3 Kommentare on “Sahra Wagenknecht : Thilo Sarrazin am Breivik-Attentat schuld”

  1. Kobold90 sagt:

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Rassismuskeule schwingen. Verurteilt wird man damit sicher nicht.

  2. T-Lymphozyt sagt:

    „Sahra Wagenknecht : Thilo Sarrazin am Breivik-Attentat schuld“

    Einfach nur noch lächerlich was das linke Pack sich für einen Mist ausdenkt.

    Die Grünen und Linken, so Leute wie Sahra Wagenknecht u.ä. sind an Breiviks Attentat schuld, durch ihre Multikulti-„Politik“ mit Masseneinwanderung aus muselmanischen 3 Welt Ländern.

    Thilo Sarrazin ist eher jemand der verhindert das Leute wie Breivik entstehen, indem er die Bevölkerung weckt die dann wiederum dazu über gehen könnte die illegalen Invasoren die auf unser Terretorium eingedrungen sind ABZUSCHIEBEN.

    Durch diese Abschiebungen werden dann Leute wie Breivik letztendlich nicht mehr notwendig sein um die feindliche Übernahme unserer Länder durch die muselmanischen Invasoren zu verhindern. Geht die Entwicklung aber so weiter wie bisher werden eines Tages automatisch Tausende Breiviks entstehen. Einfach nur eine logische Folge. Eine Reaktion auf eine vorherige Aktion.

    Somit kann man Sarrazin nur danken, denn er verhindert Gewalt.

    DANKE THILO

    „Der Bodensatz dafür wird durch Rechtspopulismus bereitet, der die Spaltung in der Gesellschaft immer weiter vorantreibt.“

    Die Spaltung der Gesellschaft geschieht automatisch durch die weltweite Überbevölkerung von mitllerweile 7 Milliarden Menschen und die damit verbundene Recourcenknappheit. Die wiederum bewirkt daß die Masseneinwanderung auf unsere Gebiete stattfindet mit der daraus resultierenden Spaltung.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s